The Holy Lamb Rib
Rezept

The Holy Lamb Rib

5.0

Lamm ist nicht gleich Lamm!

Bis zu einem Alter von einem Jahr darf ein junges Schaf als Lamm bezeichnet werden. In den ersten 6 Monaten wird das Lamm als Milchlamm bezeichnet, da ihr Fleisch in dieser Zeit noch besonders hell ist. Danach wird das Lamm zu einem sogenannten Mastlamm. Sein Fleisch ist nun dunkelrosa und leicht mit Fett durchwachsen. Ab...

Weiterlesen
Mail

Zutaten

 
beide Rippenteile vom Tier (zusammen ca. 1,8 kg)
Für die Marinade
1
kleine Dose Tomaten, Mutti
3 EL
Purple Curry, Ingo Holland
6 cl
Jack Daniel's Honey
30 g
Meersalz
1 EL
heller Muscovadozucker
Für den Salat
4
ganze Biozitronen
1
ganze Petersilienwurzel
150 g
Blattpetersilie
3 EL
natives Olivenöl
 
schwarzer Pfeffer in der Mühle

Ingredient Tips

hot tip
Die Zitronen scharf angrillen – dadurch karamellisiert der Fruchtzucker und sorgt für einen tollen Geschmack. Mit unserer SureFire® Zündung ganz ohne offene Flamme kommt Dein Gasgrill schnell auf hohe Temperaturen.

Zubereitung

1

Alle Zutaten für die Marinade zusammenbringen, beide Rippenteile jeweils halbieren und marinieren.

2

Für 1-2 Tage vakuumiert, in einer Plastiktüte oder auch einfach in einem Topf gut abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend die Rippen bei niedrigster Temperatur bis zu 3 Stunden smoken.

3

Petersilienwurzel in dünne große Scheiben schneiden und zusammen mit den halbierten Zitronen zornig auf dem Rost angrillen. Dann Petersilienwurzel mit grob gezupfter Blattpetersilie in eine Schüssel geben, dazu die Zitronen ausdrücken und das karamellisierte Fruchtfleisch mit ausquetschen.

4

Nun nur noch Olivenöl, Salz, Zucker und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.


   


Wie gefällt dir das Rezept?