Bake to the Roots
Rezept

Bake to the Roots

5.0

Gebackene Frühlingsrübchen mit Kräuteremulsion

Frühlingsrübchen lassen sich auf viele verschiedene Arten raffiniert zubereiten, z.B. gebacken oder als Ofengemüse. Wir empfehlen dir die Zubereitung des Gemüses im Grillkorb auf unserem Gasgrill Professional 2200 S. Mit Hilfe des Grillkorbs lässt sich besonders kleines Grillgut wie Gemüse wunderbar gri...
Weiterlesen

Zutaten

Verschiedene ganze Frühlingsrübchen (insg 1,5 kg), z.B.
 
rote Bete
 
gelbe Bete
 
Chioggia-Rübe
 
Karotte
 
Mairübe
 
Kohlrabi
2
ganze Zitronen
 
Fleur de Sel
 
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für die Kräuteremulsion
1
Bund glatte Petersilie
1
Bund Schnittlauch
1
Bund Dill
1
Bund Kerbel
1
Bund Majoran
60 ml
natives Olivenöl
 
Salz
 
Zucker

Ingredient Tips

Hot Tip
Die gesunde Bete ist mehr als eine einfache Salatbeilage. Sie lässt sich auf viele verschiedene Arten raffiniert zubereiten, z.B. gebacken oder als Ofengemüse.

Zubereitung

1
Die ungeschälten Rüben und die Zitronen im Ganzen bei 200 Grad etwa eine Stunde backen bis sie von außen verkohlt sind.
2
Die Kräuter zupfen und in einem Mörser mit wenig Salz und noch weniger Zucker zerstoßen, dabei nach und nach Olivenöl dazugeben bis eine dickflüssige Emulsion entsteht.
3
Zuletzt die verkohlten Rübchen vierteln die Kräuteremulsion darüber geben und anrichten.
Wie gefällt dir das Rezept?